Zusatzausrüstung BMW R 1200 RT



1. Gegensprechanlage    2. Navigation    3. Audio   4. Zusatzlichter
5. Reeling mit zus. Brems- / Rücklicht und Fahne  6. Lenkertasche

 

1. Gegensprechanlage baehr auf R 1200 RT

Die Anlage ist mit ihren zahlreichen Funktionen speziell auf die  Anforderungen der BMW R 1200 RT und die Bedürfnisse von Fahrer und Sozius zugeschnitten.

Die original BMW-Audio-Anlage liess sich leicht in die Anlage integrieren. Mit dem Fader am Original-Radio habe ich es in der Hand, ob die Musik über die Aussenlautsprecher oder in den Helmen ertönt. Ein zusätzlich eingebauter Kippschalter erlaut es mir auch ohne Fader schnell von Innen auf Aussen (oder umgekehrt) umzuschalten. Der Radio / CD-Ton wird automatisch leiser gestellt, wenn gesprochen wird. 

Die Anlage verfügt über drei Stereo-Universalschnittstellen, die R 1200 RT-Gegensprechanlage kann zu einer vollen Kommunikationszentrale ausgebaut werden.

Nachdem ich erst einmal meine persönlichen Prioritäten zwischen Mobiltelefon, Navigations-System,  Musikanlage und dem Gespräch mit meiner Frau als Beifahrerin festgelegt hatte, managt die R 1200 RT-Anlage alles selbständig für mich. Sogar ein Funkgerät kann ich bei Bedarf noch anschliessen und diesem wiederum die entsprechende Priorität zuweisen.



baehr-Anlage R 1200 RT

     Merkmale

  • Anlage fest im Motorrad eingebaut

  • wasserdichtes Alugehäuse

  • wasserdichte Steckverbindungen

  • klare Verständigung bis über 200 km/h

  • Stereo

  • stufenlose Sprachlautstärkeautomatik

  • Sprachautomatik

  • Audio- Sprachautomatik

  • stufenlose Audio-Lautstärkeautomatik

  • Mitsingautomatik

  • intelligenter Audioeingang high end

  • 3 Universalschnittstellen Stereo in/Fahrer out

  • Prioritätsautomatik

  • Externsignal-Verstärkung

  • Anpassung mit Einzelmessung pro Helm,

  • getrennte Einstellung Fahrer/Beifahrer

  • Automatikparameter individuell anpassbar

  • völlig bedienungsfrei

 

Die Anlage ist hinter dem Soziussitz eingebaut und zur Justierung zugänglich


Die Übertragung der Musik und der Gespräche zwischen Fahrer und Sozius geschieht von der baehr-Anlage zu den Helmen via Kabel, der Grund ist einfach: Keine Strahlung. Das Handy wird per Bluetooth auf das Navigationssystem geleitet, via Kabel kommt das Gespräch an's Ohr.



2. Navigation Garmin zümo 550 / 660

Im zümo 550 sind Detailkarten von Westeuropa und mehreren Ländern Osteuropas (total 33 Länder) auf dem Festspeicher bereits vorinstalliert, ebenso der City Navigator NT Europa 2008. Das zümo 550 kann durch einen PIN-Code gegen Diebstahl gesichert werden. Die Motorradhalterung verfügt zudem noch über eine Zusatzsicherung durch eine Spezialschraube.

Mitgeliefertes Zubehör: Mehrsprachiges Handbuch auf CD, 100-240 V Netz- und Ladegerät, USB-Kabel, Motorradhalterung inklusive Anschlusskabel, Autohalterung (Saugnapf) mit Anschlusskabel an  Zigarettenanzünder, Transporttasche.

Das mitgelieferte Set für die Montage am Lenker habe ich nicht benutzt; die selbsthergestellte Halterung erlaubt die Montage direkt hinter der Frontscheibe, der Blick bleibt so jederzeit auf der Strasse. 

 

Garmin zümo 550  auf BMW R 1200 RT

     Merkmale

 


  • Grösse: 120 x 95 x 40 mm

  • Gewicht 320 g (mit Akku)

  • Empfindlicher SiRF-starIII-GPS-Empfänger

  • Grösse Bildschirm: 72 x 54 mm

  • Hochaufl. Farbbildschirm, 320 x 240 Pixel

  • Tochscreen, mit Handschuhen gut bedienbar

  • Bluetooth Funkverbindung für Helm und Handy

  • Zus. SD-Slot für Karten, Musik, Bilder

  • Wasserdicht

  • Routenberechnung mit Zwischenzielen

  • Sprachcomputer, Ansage der Strassennamen

  • Reisecomputer, Geschwindigkeit, Zähler, usw.

  • 4 Schnell-Umschalttasten (links)

  • MP3-Player

  • Bildbetrachter

  • PIN-Code geschützt

  • Aufladbarer Lithium-Jonen -Akku

 


Habe ich ...

... das Garmin ist direkt in meinem Blickwinkel

Leere Halterung, Befestigung selber hergestellt

Einige Ansichten des zümo 550

Diebstahlschutz durch PIN-Code Startfenster
Eingabe Automodus Eingabe auf Motorrad
Navigation Kartenansicht zoombar
Anzeige von Abzweigungen Start einer geplanten Route
Zeiterfassungen Kompassfunktion
Oldometer Telefon
Bildbetrachter mit Zoommöglichkeit 

MP3-Player

Montage im Auto

GPS zümo 550 montiert im Auto


Leere Autohalterung


Werbung für Garmin: Angetroffen an der Autobahn Richtung Zug

Garmin Zümo 660
Nach mehreren Jahren habe ich auf das Nachfolgemodell Zümo 660 gewechselt. Das Navigationsgerät ist mit einer stabilen Sockelhalterung, - ergänzt mit einer abschliessbaren Halterung für das Gerät montiert. Weitere Bilder folgen.

3. Audioanlage, Radio / CD / iPod

Das Original BMW Audiosystem Professional 2000 ist rechts im Motorrad in einem natürlich wasserdicht verschliessbaren Schacht untergebracht. Die Bedienung der Anlage erfolgt auf dem gut zugänglichen Bedienungsfeld, welches links im Motorrad angebracht ist. Sendersuche, Lautstärke, Mutefunktion, Anwahl der CD-Tracks geschieht von der Lenkerbdienung aus. Das Motorrad verfügt über sehr gute Aussenlautsprecher. Die Umstellung Aussenlautsprecher / Helmlautsprecher erfolgt mittels der Faderfunktion an der Bedienungseinheit oder durch den zusätzlich angebrachten Kippschalter rechts beim Radio-CD-Schacht. Die Lautstärke wird automatisch an die gefahrene Geschwindigkeit angepasst.

Radio-CD-Schacht

     Einige Merkmale



  • FM, FM-AS, je 6 Speicher

  • AM-LW, AM-MW, je 6 Speicher

  • AM-SW, 6 Speicher

  • Manuelle / aut. Senderspeicherung

  • Loudness

  • Mute-Funktoin

  • RDS

  • Verkehrsfunk

  • Balance

  • Bässe / Höhen verstellbar

  • Fader

  • Scanfunktion für Radio und CD

  • Geschw. abhängige Lautstärke

  • Lautstärkeanhebung bei Verkehrsfunk

  • Einzel CD-Player

 

Rechts: Kippschalter  Innen-Aussenlautsprecher
(Anstelle des Faders)


 Bedienung Radio-CD-Anlage R 1200 RT

Radio-CD-Bedienung
Sendersuche, Lautstärke, Mute am Lenker

ipod
Das BMW-Radio hat einen speziellen AUX-Eingang, vorgesehen für den Anschluss zusätzlicher Geräte. Beim Modell Jahrgang 2006 wurde jedoch durch BMW leider noch kein spezielles Anschlusskabel vorinstalliert, eine Nachrüstung ist relativ teuer. Beim Model 2007 ist das zusätzliche Anschlusskabel nun standardmässig eingebaut. Um (vorerst) Kosten zu sparen, behelfe ich mir, indem ich meinen ipod über einen FM-Transmitter an die Radioanlage kopple. Der Empfang ist absolut befriedigend.

ipod mit angeschlossenem FM-Transmitter
ipod, wasserdicht verstaut im Radiofach

4. Zusatzlichter (Halogen Nebellampen)

Die Montage erfolgt, ohne dass zusätzliche Löcher gemacht werden müssen. Für die Aufhängung werden vorhandene Bohrungen unter dem Sturzbügel benutzt. Die Nebellampen verfügen je über eine 55 Watt Halogenleuchte und sind sehr hell. Meiner Ansicht nach passen die Leuchten gut in das BMW-Design der R 1200  RT.
Die Bedienung erfolgt schalterlos; ein neu eingebauter Switch erlaubt die Bedienung über den vorhandenen Lichthupenschalter. Der Bedienungszustand EIN - AUS wird durch eine ebenfalls neu eingebaute Leuchtdiode angezeigt.

Zusatzlichter mit E-Zulassung

Bedienung durch Schalter Lichthupe.
EIN - AUS sichtbar durch LED-Anzeige

5. Reeling mit zusätzlichem Brems- / Rücklicht und Fahne

Meine Zusatzlichter bewähren sich, die gäbe ich nicht mehr her! Und hinten? Zusätzliche Brems- und Rücklichter erhöhen die Sicherheit, gesehen werden ist sehr wichtig und kann Unfälle vermeiden. Mehr Platz für eine längere Reise, - der Tankrucksack reicht da nicht.

Meine Wünsche habe ich ausgeführt und dazu noch meinen langgehegten Wunsch nach einer Fahne integriert. In die gekaufte Reeling habe ich Halterungen für die Lichter und Fahne eingeschweisst, die Reeling wurde dann neu verchromt.

Bei den Brems- und Rücklichtern handelt es sich um handelsübliche Leed's, die Stromversorgung erfolgt über eine Steckdose direkt ins Topcase und von da direkt in die Reeling, das Topcase kann also immer demontiert werden.

Für die Fahnenstange habe ziemlich gebastelt. Bedingungen: Die Fahne muss leicht demontierbar sein, die leere Halterung lässt sich leicht und formschön verschliessen. Zum mühelosen Aufsteigen auf den Soziussitz kann die Fahne abgewinkelt werden.

Hat geklappt! Teils gekaufte Teile wurden abgeändert, auf der Drehbank ein  Verschluss gedreht und alles neu verchromt. Die Fahnenstange lässt sich leicht in die Halterung einschrauben und mit einer speziellen Schraube sichern, ebenso schnell ist die Fahne wieder entfernt und der Verschluss montiert.

Ein kleiner angebrachter Gelenkspiegel ermöglicht die Sicht nach hinten zur Fahne.

R 1200 RT, zusätzliche Reeling mit integriertem Brems- und Rücklicht und Fahne


Reeling, zus. eingebautes Brems- / Rücklicht
Fahne demontiert, verchromter Verschluss

Reeling, zus. eingebautes Brems- / Rücklicht
Fahnenstange montiert und gesichert

Fahnenstange abgewinkelt. (Aufsteigen)

Fahnenstange aufgestellt

Stromzufuhr ins Topcase via Steckdose Kleiner Gelenkspiegel, Sicht auf Fahne

6. Lenkertasche

Meine kleine LUMIX-Kamera habe ich stets im Radiofach aufbewahrt. Mit der Kamera habe ich Hunderte Tourenfotos geknipst, sie hat über 50'000 km Motorradfahrt hinter sich, - das Display ist zerkratzt. Eine Neuanschaffung drängte sich auf. Wo die Kamera aufbewahren? Sie muss schnell zur Hand sein!

Die Lösung: Eine Lenkertasche die mit vier Klettverschlüssen sicher verankert ist. Darin integriert eine ebenfalls mit Klettverschluss festgemachte, modifizierte Fototasche. Nach den ersten Touren kann ich bestätigen: Das bewährt sich, - die Kamera ist noch schneller zur Hand und absolut vibrationsfrei und stosssicher versorgt. Gehe ich in eine Raststätte wird die Kamera im Radiofach eingeschlossen.

R 1200 RT, Lenkertasche, Navigation Garmin Zümo 660 mit abschliessbarer Halterung


Lenkertasche, Fotoapparat und Stauraum  Lenkertasche mit Logo motofun.ch

Nach oben

Zuletzt bearbeitet am 23.01.2013. © Hermann Ryter - E-Mail: h.ryter@bluewin.ch - Private Homepage: www.ryter-hermann.ch

Home (www.motofun.ch) - Übersicht - Impressum - Druckversion

URL dieser Seite: http://www.motofun.ch/motorrad_ausruestung.html