Motorradtour Safiental

Versam (GR)  - Safiental bis Thalkirch / Turrahus - Abstecher nach Tenna - zurück nach Versam

Start und Ziel dieser gut 50 km langen Tour ins landschaftlich wunderschöne Safiental bis zur kleinen Siedlung Thalkirch ist Versam (GR).

Ab Thalkirch führt die Naturstrasse noch ein Stück weiter bis zum 300-jährigen Berggasthaus Turrahus. Leider war der Weg  bei meiner Fahrt im Juli 2013 dorthin wegen Bauarbeiten nicht passierbar. Im Jahr 2014 soll der Weg ausgebaut und gut passierbar sein. Turrahus ich komm dann noch mal... 

Auf der Rückfahrt nach Versam habe ich einen prächtigen Abstecher hinauf nach Tenna mit seiner mit Fresken geschmückten Kirche aus dem 14. Jahrhundert gemacht. Die Strasse nach Tenna ist asphaltiert.

Den Startort Versam erreichst du entweder von Ilanz her über Castrisch - Valendas - Carrera, oder von Bonaduz aus durch die Ruinaultaschlucht. Die Anfahrtsroute - über Haupt- und Nebenstrassen überlasse ich natürlich dir. Mit Hilfe der GPSies-Kartenfunktionen ist es sehr einfach möglich, die Route ab deinem Wohnort zu starten. Klicke dazu in der Karte unten auf "Details", die Karte öffnet sich in einem neuen Fenster. Scrolle bis "Route berechnen von". 

Noch ein Tipp: Klicke dich via "Details" in den Vollbildmodus und schalte die Anzeige "km" ein, so kannst du die Route bequem verfolgen. Wenn du auf "Mehr" klickst, kann die Route auch in den verschiedenen Google Maps Ansichten betrachtet werden. 

Hinweis:
Die Tour kannst du sehr gut erweitern in dem du diese mit der Tour durch die Ruinaultaschlucht kombinierst. Du startest so in Bonaduz - Ruinaultaschlucht - Versam - Thalkirch - Tenna - Versam - Ilanz - Höhenstrasse über Flond - Valata - Affeier Meierhof - dann hinunter auf die Hauptstrasse 19. (Siehe Karte Bonaduz - Ilanz der Tour Ruinaultaschlucht)

Hilfe zum Download der Karte auf dein Navi.




Bei Versam folgst du dem Wegweiser Safien / Tenna. Die Strasse ist gut ausgebaut. Bis zum Weiler Acla durchfährst du zwei Tunells. Durch den  zweiten 1.6 km langen Tunell der unstabiles und lawinengefährdetes Gebiet umfährt, wurde die Strasse wintersicher. Fahre weiter bis zur Abzweigung nach Tenna.


Nach der Abzweigung nach Tenna, - du fährst geradeaus -, aber für die nächsten paar Hundert Meter auf gut befahrbarerer Naturstrasse. Die grössere Aufmerksamkeit lohnst sich, nach dem Wald hast du eine geradezu grandiose Sicht ins Tal hinein. Zwischendurch wieder mal durch ein Tunell erreichst du Safien Neukirch und dann Safien-Platz.


Thalkirch ist noch 6 km entfernt, von jetzt an ist alles Naturstrasse. Die Naturstrasse erweist sich als gut befahrbar, kein Problem. Ganz in Gedanken versunken erblicke ich die uraklte Kirche von Thalkirch. Was hat die damaligen Menschen veranlasst in diese abgelegene und speziell im Winter rauhe Gegend zu ziehen? Da gab's noch kein Auto: "Wart mal ich hol das in Versam..."


Wie anfangs bereits erwähnt, führt der Weg noch weiter - frei zugänglich bis zum über 300-jährigen Berggasthof Turrahus. Eine Baustelle bei der gerade frisches Kies eingebracht wurde hinderte mich an der Weiterfahrt, ich hätte lange warten müssen, da fehlte mir die Zeit. Wenn du nach Thalkirch kommst, kannst du bestimmt weiterfahren. Ich machte mich  - nach einem gebührenden Halt - auf die Rückfahrt nach Versam, dies zuerst auf der Naturstrasse.


Nach Safien-Platz hast du wieder Asphalt unter den Rädern. Nicht lange, denn bald erreichst du das kurze Naturstrassenstück, das bis zur Abzweigung hinauf nach der kleinen Ortschaft Tenna reicht. Den Abstecher nach Tenna, auf dem durchwegs asphaltierten Strässchen kann ich dir nur empfehlen. 


Das gut ausgebaute Strässchen  führt dich durch den Wald und Felder hinauf. Bald ist Tenna in der Ferne sichtbar. Speziell sehenswert ist die revormierte Kirche aus dem Jahre 1408 mit ihren wunderschönen, neu restaurierten Fresken. Ein Halt in Tenna lohnt sich, anschliessend geht's gemächlich zurück auf die Strasse Richtung Versam.


Du bist zurück auf der Strasse Richtung Versam. Wenn du kurz vor Versam bist, schau nach rechts, du kannst sogar die Tunells der Ruinaultaschluchtstrasse erkennen. Eine Traumaussicht.


Nun solltest du wieder zurück in Versam sein. Vielleicht enschliesst du dich die Tour  - gemäss der Route Ruinaultaschlucht  weiter zu führen, ich ermuntere dich dazu, wirklich schön! Die Tour wird dir gefallen! Viel Spass beim Erkunden unserer Heimat, - pass dabei auf dich auf.

 

Alle Unterlagen: © Hermann Ryter 

Nach oben

Zuletzt bearbeitet am 29.07.2013. © Hermann Ryter - E-Mail: h.ryter@bluewin.ch - Private Homepage: www.ryter-hermann.ch

Home (www.motofun.ch) - Übersicht - Impressum - Druckversion

URL dieser Seite: http://www.motofun.ch/touren_schweiz/safiental.html