Österreich (Vorarlberg / Tirol)


Vorarlberg / Tirol (A)
Tour ins Nachbarland Österreich über 7 Pässe. Die Tour ist als Tagestour absolut möglich, ich habe 2 Tage dazu verwendet und nach dem Arlbergpass Ruhe genossen und übernachtet.

Für die Passbeschreibungen und Fotos bitte die einzelnen Pässe anklicken. Diese Bilderreportage zeigt die Zwischenstrecken und gibt so einen guten Eindruck über die ganze Tour.

Als Start und Ziel der Tour habe ich die Ortschaft Oberriet an der Landesgrenze gewählt. Fahrt über den Zoll hinüber ins österreichische Bundesland Vorarlberg nach Rankweil. Hier beginnt bereits der 1. Pass über das Furkajoch, die Passstrasse endet in Damüls. Von hier aus geht die Fahrt  durch eine wirklich wunderschöne Gegend nach Au, hier beginnt der 2. Übergang über den  Hochtannbergpass der dich bis nach  Warth bringt. 

Hier mal die Übersichtskarte. Wenn du Interesse hast, ja dann lies unten weiter.




Keine Ruhe! Unmittelbar in Warth beginnt nämlich als 3. Passetappe der Flexenpass mit seiner berühmten Galerie: er endet direkt in unserem 4. Pass dem Arlbergpass. Einige Kehren und du bist bereits oben auf dem Arlberg. Auf diesem bekannten Pass ist ein Halt doch ein Muss! Die Arlbergstrasse endet in St. Anton am Arlberg, jetzt bist du übrigens im Bundesland Tirol. Nicht auf die Autobahn wechseln! Wir fahren die alte Arlbergstrasse weiter an schmucken Dörfern vorbei bis hinunter  nach Pians. Eine mächtige Orientierungstafel weist hier den Weg durch's Paznauntal in Richtung  der Silvretta-Hochalpenstrasse dem 5. Pass dieser Tour.Vor der Hochalpenstrasse heisst es dann Mautgebühr  bezahlen. Oben beim Stausee fahren wir wieder zurück ins Land Vorarlberg.

Nach der Silvretta-Hochalpenstrasse fahren wir  bis Bludenz und zweigen dann ab Richtung Faschinajoch., dem 6. Passübergang. Die Abfahrt vom Faschinajoch, fast nur aus einer Galerie bestehend führt uns wieder nach Damüls, - Moment das kennen wir doch, da waren wir doch schon mal!
Stimmt, wir fahren die wunderschöne Strecke nach Au ein zweites Mal, biegen aber dieses Mal nach links ab Richtung Bregenzerwald. In Schwarzenberg abzweigen Richtung Bödele / Losenpass. Dieser 7. Passübergang, übrigens ein absolutes Kleinod bringt uns hinüber nach Dornbirn. In Lustenau überqueren wir die Grenze und fahrenin der Schweiz das Rheintal hinunter bis Oberriet dem Start- und Endpunkt unserer Tour.

Unten nun die Bilder der Zwischenstrecken.
Fazit: Vorarlberg und Tirol sind ein Paradies für Motorradfahrer, - ich komm wieder!

In Rankweil: Start zum Furkajoch bis Damüls, dann Weiterfahrt nach Au. Bilder der Strecke Damüls - Au.

In der Ortschaft Au, auf dem Bild oben ist die Kirche sichtbar, rechts abbiegen. Hier  beginnt der Hochtannbergpass, der Pass endet in Warth.

Wart: Ende Hochtannbergpass, zugleich Start zum Flexenpass. Der Flexenpass mündet direkt in den Arlbergpass ein. Der Arlbergpass endet dann in St. Anton am Arlberg. 

Die Fahrt geht weiter das Tal hinaus bis zur Abzweigung  Richtung Paznauntal zur Silvretta-Hochalpenstrasse. Bilder der Zwischenstrecke St. Anton - Pians.

Wir fahren das lange Paznauntal hinauf, bis hinter Galtür die mautpflichtige Silvretta-Hochalpenstrasse beginnt. Die Silvrettastrasse endet in Partenen im Montafonertal. 
Bilder vom Paznauntal bis Beginn Silvretta-Hochalpenstrass.

Nach der Silvretta-Hochalpenstrasse geht die Reise weiter durch das Montafonertal Richtung Bludenz. Nach Bludenz biegen wir ab in Richtung Grosses Walsertal, da wartet unser nächster Pass, - das Faschinajoch. Die Faschinajochstrasse bringt uns wieder nach Damülsl. 
Bilder der Strecke Partenen bis Faschinajoch.

Wir sind wieder in Damüls und fahren nun zum zweiten Mal die Strecke nach Au. Bei der Kirche in Au biegen wir links in Richtung Bregenzerwald ab und fahren bis Schwarzenberg. In Schwarzenberg beginnt der Bödele-Losenpass der uns nach Dornbirn führt.
Bilder der Strecke Au bis Schwarzenberg.

In Dornbirn angekommen nähert sich die Tour langsam ihrem Ende. Beim Zoll in Lustenau überqueren wir wieder die Landesgrenze und fahren gemütlich durch's Rheintal hinunter zum Start- und Endpunkt unserer Tour in Oberriet. 

Mir hat diese Strecke sehr gut gefallen! Kurven, eine wunderschöne, abwechslungsreiche Landschaft, ja sogar das Wetter hat mitgemacht!
Diese Tour kann ich euch allen sehr empfehlen, - viel Spass und Erholung dabei. Für mich jedenfalls ist Motorradfahren Erholung pur!


Fotos:  © Hermann Ryter 

Nach oben

Zuletzt bearbeitet am 23.01.2013. © Hermann Ryter - E-Mail: h.ryter@bluewin.ch - Private Homepage: www.ryter-hermann.ch

Home (www.motofun.ch) - Übersicht - Impressum - Druckversion

URL dieser Seite: http://www.motofun.ch/paesse_ausland/vorarlberg_tirol.html